Song Of God

So., 2. Juni 2019 | 16:15 | Filmforum

Fokus Kleine Kulturen? Große Geschichte!

Dokumentarfilm, CAN/IR 2018, 60‘
R: Aref Mohammadi

Ein Film der Farben und Klänge: SONG OF GOD führt zu der rätselhaften, im iranisch-kurdischen Grenzgebiet verbreiteten Gruppe der Yarsani (Ahl-e Haqq). Ihre Religion weist neben schiitischen Elemente auch Bezüge zum Jesidentum und zum Alevismus auf; ihre Kultur und spirituelle Identität wird seit Jahrhunderten durch die Meister der Tanburlaute weitergegeben.

Im Anschluss: Gespräch mit Prof. Katajun Amirpur (Uni Köln), Aref Mohammadi (Filmemacher), Mohammad Ehsani (Filmemacher) u. a.

Trailer

Regisseur

Aref Mohammadi studierte Literatur und Sozialarbeit und war Regieassistent bei Theater und Film. Derzeit arbeitet er in Kanada als Journalist, Autor, Filmemacher, Filmkritiker und Produzent. „The Bus (2005)” porträtierte die erste Busfahrerin, und „New Horizon (2009)” die erste Mechanikerin im Iran. „A Survivor from Magadan” (2012) widmete sich Ata Safavi, die unter Stalin ermordet wurde.

Menü