Kârestân – Entrepreneurship in Iran

Das Projekt „Kârestân“ präsentiert eine Reihe von Dokumentarfilmen mutiger UnternehmensgründerInnen, die in Eigeninitiative Erstaunliches geleistet haben – vor allem in den Bereichen Umwelt/Nachhaltigkeit und Bildung. Dieses Projekt wurde vom Regisseur Mojtaba Mirtahmasb („This is not a Film“) gemeinsam mit der bekannten Filmemacherin Rakhshan Bani-Etemad initiiert und produziert.

Fr., 18:30, Dokumentation + Podiumsdiskussion

Mother of the Earth

Dr. Haydeh Shirazi kehrte aus Deutschland nach Iran zurück, um die Zerstörung landwirtschaftlicher Nutzflächen zu verhindern, städtischen Müll zu beseitigen und die Luft- und Wasserverschmutzung zu bekämpfen

Mehr Infos

Sa., 15:00, Dokumentation

Puzzleys

Vier IT-Studenten aus der Provinz möchte allen Widrigkeiten zum Trotz – geringe Zukunftsaussichten und Widerstand ihrer Familien – eine neue Geschäftsidee vorantreiben: Jeder soll in die Lage versetzt werden, seine eigenen Apps zu entwickeln.

Mehr Infos

So., 17:30, Dokumentation

Poets of Life

Nach ihrem Literaturstudium in Paris ließ sich die Teheranerin Shirin Parsi mit ihrem Ehemann in dem Dorf Shanderman am Kaspischen Meer nieder. Dort investiert die Parsifamilie in nachhaltige Landwirtschaft

Mehr Infos
Menü