Karin Mlodoch

Karin Mlodoch

Die Aktivistin gegen Chemiewaffen ist Podiumsmitglied am 31.  Mai.

die Psychologin arbeitet seit 27 Jahren in den kurdischen Gebieten des Irak. Als Gründungsmitglied des Vereins HAUKARI e.V. koordiniert sieProjekte im Irak: Beratung, Unterstützung und Empowerment von Frauen, die politische und soziale Gewalt erlebt haben, etwa im Frauenzentrum KHANZAD in Sulaimania. Im Germian-Gebiet im Südosten der kurdischen Region unterstützt HAUKARI Anfal überlebende Frauen beim Engagement für eine Gedenkstätte. Seit 2014 arbeitet der Verein verstärkt mit kulturell und sozial engagierten Jugendlichen, die inmitten fortdauernder Gewalt und Konflikten versuchen, unabhängige neue Zukunftsvisionen zu entwickeln.

Menu