Captain Daryai (Nakhoda Daryaee)

Dokumentation IR 2020 98`
R: Mazyar Moshtagh Gohari

60 Tage ist Kapitän Daryai, ein traditioneller belutschischer Fischer, auf den Weiten des Ozeans unterwegs, um Thunfische zu fangen. 18 Matrosen, viele von ihnen noch minderjährig, begleiten ihn – die Küste von Konarak entlang in Richtung Indischer Ozean und Maledivisches Meer. Auf See lauern Piraten, Militärhubschrauber suchen nach Schmuggelware und Waffen, zuhause droht ihm seine Ehefrau mit einem Prozess, und Daryais Arbeit bringt zu wenig ein. Angesichts sinkender Preise und schrumpfender Fischbestände sind die alten Fangmethoden auf lange Sicht weder ökologisch noch wirtschaftlich sinnvoll. Goharis Filmteam dokumentiert die strapaziöse Tour und fängt eine Lebensweise auf See ein, die es bald nicht mehr geben wird.

Achtung: Einige Szenen vom Fang der riesigen Thunfische sind für empfindsame Zuschauer*innen und Kinder nicht geeignet!

Ticketpreise
Preis pro Film: 5,50€*
Die Tickets können auf der Streaming-Seite erworben werden. Die Filme können ab dem 10.6. bis zum 20.6. gekauft und sofort gestreamt – also online gesehen – werden. Sie stehen nach dem Kauf 48 Stunden zur Verfügung. Die Abrechnung erfolgt über Rushlake Media.

Ein Festivalpass (für 8 Filme) kann für 35 €* per E-Mail erworben werden. Sie erhalten eine Zahlungsanweisung des Allerweltskinos sowie 8 Gutscheincodes, mit denen Sie die Filme auf der Streaming-Seite bezahlen können.

* inkl. Gebühren

Trailer

Vimeo

Durch das Laden des Videos erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von Vimeo einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Regisseur

Mazyar Moshtagh Gohari (*1978 in Jiroft) studierte Kunst an der Universität von Zahedan und begann 1995 als Filmemacher an der Iranian Youth Cinema Society. Neben seiner Tätigkeit als lokaler Fernsehjournalist dreht er Filme zu Umwelt, Bildung und Kultur der Provinz „Sistan und Belutschistan“, die er 15 Jahre bereist und fotografisch und filmisch festgehalten hat. Zu Goharis Filmen zählen „Gando“, „Fly in water“, Cechanok“, „The Persian crocodile“, „Bodvar“, „Mirza“. Viele von ihnen liefen auf internationalen Filmfestivals wie der Diagonale, Aljazeera IDFF, IDFA Amsterdam.

Menü