Short Films – eine nicht-repräsentative Auswahl

Samstag, 8.6.2024, 21.15 Uhr

Kurzfilme
Iran
ca. 80 Minuten

Originalfassungen in Farsi mit englischen Untertiteln.

Der Iran ist immer mehr und anders als das medial vermittelte Bild von ihm; der Kurzfilm bietet die Möglichkeit verschiedenste Themen und Perspektiven, Handlungsorte und künstlerische Handschriften näher kennenzulernen.  Ghasideh Golmakani hat bereits mehrfach Kurzfilme von Filmemacherinnen für „Visions of Iran“ ausgewählt. Dieses Mal wird sie eine aktuelle „gender-gemischte“ Auswahl zusammenstellen. Programmdetails finden hier weiter unten!

Im Anschluss Gespräch mit Ghasideh Golmakani, Iman Behrouzi und weiteren geladenen Filmschaffenden.

Kuratorin

Ghasideh Golmakani studierte an der Sorbonne Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften. In ihren Filmen behandelt sie hauptsächlich Tabus im traditionellen Iran, wie Kindesmissbrauch, Belästigung im öffentlichen Raum oder die tägliche Gewalt gegen Frauen.

Go Back to the Sky
Drama IR 2024 15’
R: Nina Zarabi

Raha wird von ihrer Mutter gezwungen, eine Brille zu tragen, die eine plötzliche Sehschwäche ausgleicht: Sie sieht alles verkehrt herum. Als sie wieder normal sehen kann, erinnert sie sich an all die Dinge, die sie erlebt hat.

Trailer

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

CCTV (Madar Basteh)
Drama Iran 2023 10 min
R: Samira Karimi
Als zwei lesbische Schülerinnen von einer Überwachungskamera erfasst werden, drohen plötzlich Konsequenzen – ihre Eltern sollen in die Schule vorgeladen werden. Unerschrocken kommen die beiden auf eine neue Idee.

Our Uniform
Animation Iran 2023 7 min
R: Yegane Moghaddam
Ein Mädchen erkundet ihre Schulerinnerungen, indem sie die Falten und Stoffe ihrer alten Uniform durchforstet. Eine Gesellschaftssatire über die Kleidungskonventionen, die schon kleinen Kindern auferlegt werden.

Trailer

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Three Sisters (Se Khahar)
Doku IR 2022 12min
R: Iman Behrouzi
Eine meditative Sinfonie über die Stadt und den Tod. Der Filmemacher kehrt an die Orte zurück, an denen er 18 Jahre zuvor einen Film über Selbstmord gedreht hat. Jetzt sucht er in den überfüllten Straßen und heruntergekommenen Ecken der Stadt nach den Gründen, die drei Schwestern dazu brachten, ihr Leben gemeinsam zu beenden.

Trailer

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Meteor
Doku/Anim. IR 2023 10`
R: Atefeh Khademolreza
Mit animierten surrealistischen Bildern behandelt „Meteor“ die tiefe Trauer der Erzählerin über den Verlust ihres besten Freundes in der Islamischen Republik Iran thematisiert. Sie stellt die Protestbewegung “Frauen, Leben, Freiheit” den Herausforderungen gegenüber, mit denen die LGBTQ+-Gemeinschaft im Iran konfrontiert ist.

The Honest Shepherd (Tchopane Rastgoo)
Doku IR 2023 18`
R: Mohammad Sadegh Alishavandi
Mohsen Asadi Qalhari, ein erfolgreicher Erfinder und Universitätsdozent, hat sich nach vielen Jahren wissenschaftlicher Arbeit dem Beruf des Schafhirten zugewandt. Trotz mancherlei Beschränkung genießt er sein Leben; außerdem hat er ein großes Herz, und hilft jungen Generationen, ihre Träume zu verwirklichen.