The Report of Yousefi’s Runaway (Gozareshe Farare Yousefi)

Sa., 1. Juni 2019 | 17:15 | Filmforum

Spielfilm, IR 2019 122‘
R: Hossein Toghiri
Mit: Laya Asali Najad, Erfan Bakhtiari, Koosha Nowrouzi, Shahrzad Ahmadzadegan, Marina Ezzati 

Toghiris Debüt nähert sich aus verschiedenen Perspektiven der Situation junger Menschen im Iran. Omid, Aida, Amir und Sepideh gehören zu einer Gruppe, verbunden durch Freundschaften und auch Liebesbeziehungen. Ihre Bemühungen, das Leben in vollen Zügen zu genießen, werden überschattet von dem Gefühl, nicht richtig Fuß fassen zu können, und von dem Wunsch auszureisen. Gast!

Im Anschluss Gespräch mit dem Filmemacher!

Regisseur

Hossein Toghiri (*1985 in Hamedan) Fotografiestudium an der Kunsthochschule Teheran.
Ab 2006 entstehen mehrere Kurzfilme, parallel zu einer Reihe von Foto-Einzelausstellungen und Fotoperformances in bedeutenden Teheraner Galerien. Toghiris Langfilmdebüt „Report of Yousefi’s Runaway“ wurde 2012 gedreht, blieb aber sechs Jahre lang verboten und lief dann letztes Jahr in Teheraner Kinos.

Menü