Bruise (Khoonmordegi)

Shiraz ist für seine Schönheit und seine poetische Atmosphäre bekannt. Mohammad Kart porträtiert die Schattenseiten: eine Jugendgang aus einem armen Vorort. Die harten Jungs sind in einem Teufelskreis aus Gewalt, Unwissenheit und Aberglauben gefangen.

Dokumentarfilm IR 2013, 42‘

Shiraz ist für seine Schönheit und seine poetische Atmosphäre bekannt. Mohammad Kart porträtiert die Schattenseiten: eine Jugendgang aus einem armen Vorort. Die harten Jungs sind in einem Teufelskreis aus Gewalt, Unwissenheit und Aberglauben gefangen.

Im Fokus: Dokumentarfilmemacher Mohammad Kart

Mohammad Kart wurde 1987 in Shiraz geboren. Nach einem Schauspiel- und Regiestudium begann er seine Schauspielkarriere und erhielt mehrere Darstellerpreise für Theaterrollen. Er spielte auch in bedeutenden Kinofilmen, wie etwa Reza Dormishians „I’m not angry“- Sein erster Dokumentarfilm „Bruise“ erhielt mehrere Preise.Film IR 2013, 42‘

 

Menü